14.04.2021

Endlich wieder gewonnen

Am Wochenende hatten die TOWERS das bessere Ende für sich. Verletzungsbedingte Ausfälle mussten beide Seiten beklagen. EX-WNBL-Spielerin macht die entschiedenen Punkte für die TOWERS.

In der Aufwärmphase der TOWERS stehen am Spielfeldrand Madison Wolf und Bianca Helmig. Das konnte nichts gutes bedeuten. Mit der Verletzung von Helmig war nach dem letzten Spiel zu rechnen, das aber Wolf auch noch ausfällt, ist für die TOWERS ein herber Verlust. Zudem fehlte ...
» weiter lesen



07.04.2021

Das war mal wieder knapp

Das Osterwochenende in Schwabach hatte keine gute Überraschung für die TOWERS parat. Es fehlten gleich zwei Spielerinnen auf den großen Positionen und ein zeitweise verletzungsbedingter Ausfall schwächte die TOWERS zusätzlich.

In den ersten Sekunden des Spiels zeigten die Amerikanerinnen, die nicht unterschiedlicher in ihrer Spielanlage und Konstitution hätten sein können, ihre individuelle Klasse. Die 1,90 große Madison Wolf erhält in ...
» weiter lesen



30.03.2021

TOWERS Online-Training mit Fenja Keune

Die Bundesligaspielerin Fenja Keune, seit der Saison 2020/21 im Kader der Towers und Nachwuchs- Trainerin der U10 mix macht ihr Freiwilliges soziales Jahr in der Basketball Abteilung TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt. Seit einigen Wochen organisiert sie das Online Training. Unter der Führung von Cheftrainer Mike Gould haben der Jugendwart Markus Steudtner und Fenja ein Trainingskonzept für die Zeit entwickelt,wenn wieder ein gemeinsames Training in Freien oder der Halle stattfinden darf.
» weiter lesen



23.03.2021

Verloren in letzter Sekunde

In einer hart umkämpften Partie, die über weite Spielabschnitte sehr ausgeglichen war, konnte keine Mannschaft einen entschiedenen Vorsprung erspielen. Im letzten Viertel, das an Spannung kaum zu überbieten war, hatten die Heidelbergerinnen das bessere Ende für sich.

Nach sieben Minuten Spielzeit steht es für die Heidelbergerinnen 15:8. Ein Phase der Hektik und Ungenauigkeit auf beiden Seiten gewinnt gegenüber Präzision und Übersicht die Oberhand ...
» weiter lesen



16.03.2021

TOWERS verlieren

Die TOWERS verlieren in Würzburg. Trotz Ausfall der Topspielerin in Reihen der Würzburgerinnen hatten die TOWERS über weite Strecken nicht die Durchschlagskraft gegen gut verteidigende Qool Sharks. Lichtblicke bei den TOWERS gab es dennoch.


„Speyer ist nicht weit weg (Platz 3 in der Tabelle). Ich denke je nach dem wie wir reingehen ins Spiel und welche Intensität wir finden, kann das eine sehr enge Kiste werden“, gab Trainer Thomas Glasauer im ...
» weiter lesen





©2021 TSV Speyer e.V. zur mobilen Webseite Datenschutz | Impressum