18.02.2020

Häfner setzt Rekordlauf fort


Die als Bezirksoberligameister im Badminton feststehende SG TSV Speyer/BC Römerberg hat auch das Heimspiel gegen 1. BCW Hütschenhausen IV 7:1 gewonnen. Das Damendoppel ging zwar an die Gäste aus der Badmintonhochburg. Aber alle andere Spiele gewann die Auswahl um Mannschaftsführer Dirk Zenker souverän. Der an 1 Gesetzte Daniel Häfner blieb damit auch vor dem letzten Spieltag der Runde am Sonntag, 14. März, ungeschlagen und ohne einen Satzverlust im Herreneinzel. Speyer/Römerberg trat mit Häfner/Matthias Beck (erstes Herrendoppel, unser Bild von links), Dirk Zenker/Clifford Griessel (zweites Herrendoppel), Katrin Neubauer/Katharina Vogel (Damendoppel), Häfner (erstes Herreneinzel), Beck (zweites Herreneinzel), Zenker (drittes Herreneinzel), Louisa Schellenberg (Dameneinzel) und Griessel/Schellenberg (Mixed) an. Die SG II spielte in der Erlichhalle 4:4 gegen FK Bellheim und hat den Klassenverbleib geschafft. Damendoppel, zweites und drittes Herreneinzel sowie Dameneinzel gingen an die Südpfälzer. Speyer/Römerberg trat mit Martin Flörchinger/Kai Trauth, Konstantin Emming/Sebastian Jänicke, Kerstin Reiche/Sabrina Weiß, Flörchinger, Emming, Trauth, Weiß und Jänicke/Reiche an. In der Kreisliga schlug die SG den Tabellenletzten SG Friesenheim II 7:1. Punkte: Peter Siring, Christoph Weidemann, Sebastian Jänicke, Gerd Strecker, Kati Neubauer, Katharina Vogel.rhpDie als Bezirksoberligameister im Badminton feststehende SG TSV Speyer/BC Römerberg hat auch das Heimspiel gegen 1. BCW Hütschenhausen IV 7:1 gewonnen. Das Damendoppel ging zwar an die Gäste aus der Badmintonhochburg. Aber alle andere Spiele gewann die Auswahl um Mannschaftsführer Dirk Zenker souverän. Der an 1 Gesetzte Daniel Häfner blieb damit auch vor dem letzten Spieltag der Runde am Sonntag, 14. März, ungeschlagen und ohne einen Satzverlust im Herreneinzel. Speyer/Römerberg trat mit Häfner/Matthias Beck (erstes Herrendoppel, unser Bild von links), Dirk Zenker/Clifford Griessel (zweites Herrendoppel), Katrin Neubauer/Katharina Vogel (Damendoppel), Häfner (erstes Herreneinzel), Beck (zweites Herreneinzel), Zenker (drittes Herreneinzel), Louisa Schellenberg (Dameneinzel) und Griessel/Schellenberg (Mixed) an. Die SG II spielte in der Erlichhalle 4:4 gegen FK Bellheim und hat den Klassenverbleib geschafft. Damendoppel, zweites und drittes Herreneinzel sowie Dameneinzel gingen an die Südpfälzer. Speyer/Römerberg trat mit Martin Flörchinger/Kai Trauth, Konstantin Emming/Sebastian Jänicke, Kerstin Reiche/Sabrina Weiß, Flörchinger, Emming, Trauth, Weiß und Jänicke/Reiche an. In der Kreisliga schlug die SG den Tabellenletzten SG Friesenheim II 7:1. Punkte: Peter Siring, Christoph Weidemann, Sebastian Jänicke, Gerd Strecker, Kati Neubauer, Katharina Vogel. rhp

 


©2020 TSV Speyer e.V. zur mobilen Webseite Datenschutz | Impressum