07.03.2020

Dreck-Weg-Tag 2020 mit TSV


Strahlender Sonnenschein um 10 Uhr beim TSV-Vereinsheim. Rund 30 Kinder, Jugendliche und Erwachsene der Handballer, Basketballer und der Volleyballer fanden sich ein zum Großreinemachen rund um das TSV-Gelände. Anlass war der Speyerer Dreck-Weg-Tag am Samstag, dem 7. März 2020. Nach der Begrüßung durch die TSV-Vorsitzende Angelika Wöhlert und ein paar organisatorischen Hinweisen von Vize Herbert Kotter machten sich die "Aktiven" auf die Beseitigung des Abfalls zwischen Eselsdam, Ziegelofenweg und Fritz-Ober-Straße. Die Tennis-Abteilung begann zwischenzeitlich mit dem Frühjahrs-Putz auf ihrem Gelände. Viele blaue Säcke sowie Glassäcke wurden benötigt, um alles aufzunehmen. Kurz nach 11 Uhr war das Meiste getan, aber der Himmel verfinsterte sich. Es blieb noch etwas Zeit zum gemeinsamen Plausch und für ein Erfrischungsgetränk und ein Dankeschön für das Engagement aller Beteiligten. Den etwas ungewohnten Abschluss auf dem Vereinsgelände bildete ein Hagelschauer, der sich am sich verfinsternden Himmel über dem TSV schon ankündigte. Dies war ein guter Grund, alles zu beenden und den Weg zur Walderholung zu suchen. Dort erwartete Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler alle Mitwirkenden zum Abschluss und, wie sich herausstelle, war es dort auch trocken. Vielen Dank an alle.
Begrüßung durch Angelika Wöhlert, TSV-Vorsitzende
Von rechts: Angelika Wöhlert, Herbert Kotter, Monika Rammrath
Auch der Spaß kam nicht zu kurz.
Basketball-Abteilung
Handballer und Volleyballer


©2020 TSV Speyer e.V. zur mobilen Webseite Datenschutz | Impressum