22.09.2022

Unbegreiflich - TSV-Vereinsmanager Claus-Dieter Kreutzenberger verstorben


Claus-Dieter Kreutzenberger, hauptamtlicher Vereinsmanager des TSV Speyer 1847 e.V., ist am 11. September 2022 während eines Urlaubes auf der griechischen Insel Kos verstorben. Am 30. August 2022 feierte er seinen 63. Geburtstag und freute sich schon auf seinen nicht allzu fernen Ruhestand. Dazu  wird es nun leider nicht mehr kommen. Unsere Anteilnahme und Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen, besonders den Eltern Heinz und Käthe Kreutzenberger, Tochter Nadine mit Familie und Lebensgefährtin Silvia. 

Claus-Dieter (CD - wie er oft genannt wurde), gehörte dem TSV seit 1.8.1964 an und setzte eine lange Handball-Familien-Tradition fort. Körperlich, kämpferisch und technisch bestens ausgebildet war er für diesen Sport und seinen Verein neben vielen seiner Sportfreunde eine feste Größe. Einer seiner sportlichen Höhepunkte war der dritte Platz der A-Jugend bei der Deutschen Hallen-Meisterschaft der Handballer im Jahr 1977 unter Trainer Werner Büber.

Nach seiner beruflichen Ausbildung und Berufstätigkeit im Bankbereich übernahm er am 1.7.2001 die frei gewordene Stelle des hauptamtlichen Vereinsmanagers beim TSV Speyer. Regelrecht ins kalte Wasser geworfen hatte er massive Hallenprobleme zu lösen, denn die Sporthalle Ost war abgebrannt und fiel für den Sportbetrieb lange aus. Steigende Mitgliederzahlen in allen Sportarten zeugten von der Zugkraft des Vereins, brachten aber auch den Ruf nach mehr Sportkapazitäten mit sich. Nicht einfach für ihn war die neue Betreuende Grundschule mit ihrer Einführung. Gewinnung von Personal und Zusammenarbeit mit den Schulleitungen waren hier gefragt. 

Den Vereinsmitgliedern, den jeweiligen TSV Vorsitzenden seit 2001 (Bruno Grüner, Heinz Kreutzenberger, Wolfgang Behm, Angelika Wöhlert) mit den geschäftsführenden Vorständen, den Abteilungsleitern, Übungsleiterinnen und Übungsleitern, den TSV-Kassenprüfern, aber auch den Sportorganisationen, der Kommune und den Banken war er geschäftsführender Partner des Vereins mit seinen bis zu über 4.000 Mitgliedern in zehn verschiedenen Sportarten. Corona stellte im Vereinsgeschehen besondere und ungekannte Herausforderungen und gerade jetzt befindet sich der TSV als größter Sportverein der Stadt Speyer und einer der größten der Pfalz und in Rheinland-Pfalz in einer Erholungsphase. Das 175-jährige Vereinsjubiläum des Sportvereins "Hinterm Esel" im laufenden Jahr sollte leider als letzte außergewöhnliche Herausforderung im Wirken des Sportmanagers Claus-Dieter Kreutzenberger auf seiner Geschäftsstelle in die Geschichte eingehen. 

Der TSV Speyer trauert um seinen Geschäftsführer CD Kreutzenberger, verbunden mit einem großen Dank für sein langes sportliches und berufliches Wirken im Verein. Er hinterlässt eine große Lücke. Claus-Dieter Kreutzenberger nimmt einen besonderen Platz in der TSV-Vereinsgeschichte ein. Ruhe in Frieden.

Die Beisetzung fand am 7. Oktober 2022 statt.

 
Claus-Dieter Kreutzenberger (1959-2022)
TSV-Vereinsmanager Claus-Dieter, wie er sich am wohlsten fühlte.
Foto.


HeKo.TSV


©2022 TSV Speyer e.V. zur mobilen Webseite Datenschutz | Impressum