13.11.2021

TSV-Mitgliederversammlung am 12.Nov. 2021; Bericht


Die Mitgliederversammlung des TSV Speyer hat die bisherige Vorsitzende Angelika Wöhlert für weitere drei Jahre in dieses Amt gewählt. Auch ihre Stellvertreter Herbert Kotter und Klaus Lochner sowie Schriftführerin Katrin Oeder wurden bestätigt. Herbert Kotter führt auch die Öffentlichkeitsarbeit kommissarisch fort. Neu im Vorstand des größten Speyerer Sportvereins ist Stephanie Schumacher als Schatzmeisterin, die für den nicht mehr kandidierenden Gerhard Weißmann diese Aufgabe fortführt. Weißmann hatte 12 Jahre dieses Amt inne und Angelika Wöhlert dankte ihm anerkennend, verbunden mit einem Präsent.
 
Die Vorsitzende konnte in der corona-gerecht gestalteten Gymnastikhalle des Vereinsheimes rund 50 Vereinsmitglieder begrüßen. Dem Totengedenken folgten zahlreiche Ehrungen von Vereinsmitgliedern, auch  nachgeholte, der ausgefallenen Mitgliederversammlung des Vorjahres.  Klaus Bethäuser würdigte für den TSV-Ehrenrat die „Spitzenreiter“ Alfred Steinmetz und Werner Scherer für ihre 70-jährige Vereinstreue und überreichte ihnen die Ehrenplaketten mit der Zahl 70.
 
Nachdem die turnusmäßige Mitgliederversammlung im November 2020 nicht stattfinden konnte, berichtete Angelika Wöhlert für den geschäftsführenden Vorstand über die beiden Geschäftsjahre vom 1.7.2019 bis 30.6.2020 und 1.7.2020 bis 30.6.2021. Baumaßnahmen, wie die Erneuerung der Elektrik in der Küche der Gaststätte, Sanierung der Gymnastikhalle, Bereitstellung von 2 Parkplätzen für eine E-Ladestation oder der Bau einer Solaranlage auf dem Vereinsheim und nicht zuletzt die Beschaffung eines Defibrillators waren wegweisende Beispiele. Auch die Satzung ist überarbeitet worden.
In ihrer Rückschau spiegelte die Vorsitzende das teils turbulente Corona-Geschehen und seine Auswirkungen. Auch den TSV trafen Mitgliederverluste, aber auch ganz oder teilweise eingeschränkter Sportbetrieb. Ihr Dank galt gerade deshalb besonders der Stadt Speyer und weiteren Institutionen für die fortgeführte Sportförderung, den Sponsoren und Gönnern des Vereins für ihre stabile Stütze und nicht zuletzt allen Verantwortlichen des Vereins, den Abteilungen sowie den Mitgliedern und Übungsleitern für ihre Treue. Nach Wieder-Aufnahme des Sportbetriebes ist wieder ein Mitgliederzuwachs zu vermelden. 
 
Der Kassenbericht wurde von Gerhard Weißmann präsentiert, Leo Grünnagel berichtete für die Kassenprüfer über das Ergebnis ihrer Prüfungen für die beiden vergangenen Geschäftsjahre. Dem folgten die einstimmigen Entlastungen des geschäftsführenden Vorstandes des TSV für die jeweiligen Geschäftsjahre 2019/2020 und 2020/2021.  
 
Eine besondere Aufgabe oblag Schatzmeister Weißmann mit der Darstellung und Erläuterung der Etats des vergangenen Geschäftsjahres 2020/2021 und des aktuellen Geschäftsjahres 2021/2022. Der Verein ist wirtschaftlich gesund, trotzdem fehlen ihm die Beiträge der ausgetretenen Mitglieder. Erfreulich war nach seiner Einordnung der verantwortungbewußte Umgang der Abteilungen mit den Finanzzuweisungen in der Krise. Die vorgelegten Haushaltspläne wurden einstimmig genehmigt.
 
Volleyball-Abteilungsleiter Heinz Fischer, Abteilungsleiterin Gisela Ruhnke und Vorstandsmitglied Clemens King bildeten den Wahlausschuss für die Neuwahlen des geschäftsführenden Vorstandes. Zu  Kassenprüfern wurden erneut Leo Grünnagel und Dieter Merz gewählt, Gerhard Weißmann komplettiert das Gremium.
 
Anträge zur Tagesordnung sind nicht eingegangen. Abschließend informiert  die Vorsitzende über das bevorstehende Jahr 2022, in dem der TSV sein 175-jähriges Bestehen feiern kann.  
 
Im Rahmen der Ehrungen aus den Jahren 2020 (nachgeholt) und 2021 wurden folgende Vereinsmitglieder ausgezeichnet:

Aus 2020:

1 Ehrenplakette für 70 Jahre Mitgliedschaft: Alfred Steinmetz
1 Ehrenplakette für 60 Jahre Mitgliedschaft: Helmut Kauf
8 Ehrenplaketten für 50 Jahre Mitgliedschaft: Brigitte Alt, Jürgen Gauweiler, Clemens King, Henry Meisenheimer, Esther Münch, Hannelore Oeder, Eckhard Schäffer, Erhard Walter.

15 Ehrennadeln in Gold:
Doris Andres, Jörg Becker, Steffen Becker, Martina Brack, Petra Geflitter, Sigrid Hock, Jürgen Illers, Oliver Mais, Gerda Neumann, Michael Nuber, Margot Prell, Sabine Rasp, Margarethe Schäffer, Anne Schön, Eberhard Sturm.

17 Ehrennadeln in Silber:
Anna Grohmann, Ute Groß, Dietmar Günster, Sibylle Hestermann, Ina Klemens-Andreas, Martha Mayer, Philipp Müller, Sven Sachweh, Nicole Schatterny, Edith Seidel, Linda Seidel, Regina Steiner, Uwe Vagt, Ivo von Schumann, Noris von Schumann, Michael Werrel, Walburga Winkler.


Aus 2021:

1 Ehrenplakette für 70 Jahre Mitgliedschaft: Werner Scherer
3 Ehrenplaketten für 60 Jahre Mitgliedschaft: Lydia Adolf, Wolfgang Behm, Thomas Bethäuser.
10 Ehrenplaketten für 50 Jahre Mitgliedschaft: Carola Adolf, Horst Adolf, Ursula Kreutz, Beate Lang, Raphael Mosbach, Klaus Rob, Stefan Sester, Karl-Friedrich Usinger-Frieß, Kirsten Venus,
Ursula Walter.

10 Ehrennadeln in Gold:
Ursula Büchler, Zita Huber, Ursula Kehmeier, Karl Klaus, Inge Merz, Gisela Pfaffmann, Christa Schreiner, Helga Schuff-Kramer, Simone Stock, Friedrich Wessel.

21 Ehrennadeln in Silber:
Andre Bohlender, Antje Bohlender, Denise Bohlender, Felix Bohlender, David Brand, Elke Delzer, Jürgen Delzer, Stefan Delzer, Sabine Dietrich, David Dünckel, Ilona Gail, Andrea Gerbig, Christian Henninger, Kyra Kant, Anne Link, Jannik Rüb, Werner Sepke, Dagmar Theobald-Müller, Christine Vollmer-Walz, Katarina Walz, Daniel Welke.
 
H.K.
Neu gewählter Vorstand. von links: K.Lochner, S.Schuhmacher, A.Wöhlert, K.Oeder, H.otter
Coronagerecht möbliert
Alfred Steinmetz erhält von Klaus Bethäuser die Plakette für 70 Jahre TSV
Ebenso Werner Scherer. Gratulation.
Heinz Fischer bei den Neuwahlen.


©2021 TSV Speyer e.V. zur mobilen Webseite Datenschutz | Impressum