10.06.2017

Neue Saison - erste TSV-Ergebnisse


Rheinland-Pfalzmeisterschaften in Trier am 10. Juni 2017:

Nur eine kleine Gruppe trat die weite Reise ins Moselstadion nach Trier an und kehrte mit einem Titel zurück. Kendra Meisenheimer konnte nach ihrem Sieg bei den Pfalzmeisterschaften auch Rheinland-Pfalz-Meisterin im Frauen-Weitsprung mit 5,41 m werden. Ein toller Erfolg für die 23-jährige TSV-Leichtathletin, die von ihrem Vater trainiert wird.

An den U-18-Wettkämpfen beteiligten sich drei Speyerer Jugendliche. Die beste Platzierung erreichte Christoph Wundling im Weitsprung der MU18 mit 5,33 m als Achter. Im 100-m-Vorlauf schied er nach 12,55 sek aus, ebenso sein Vereinskamerad Sebastian Kühn, der 12,39 sek lief. Die Vorkämpfe überstand auch nicht Linn Gabrielsen. Im 100-m-Vorlauf kam sie nach 13,99 sek ins Ziel, im Weitsprung reichten ihr 4,52 m nicht für den Endkampf.


-----------------------------


Pfalz- und Bezirksmeisterschaften der Mittelstreckenstaffeln am 27.5.17 in Edenkoben

Bei den Pfalz- und Bezirksmeisterschaften der Mittelstreckenstaffeln am 27.5.17 in Edenkoben starteten erstmals über 3x1000-m Lennart Schwarz, Tom Carra und Jonathan Sieberg und liefen am Ende nach 10:16,01 min als Erste der MU16 über die Ziellinie.

Bei dieser Veranstaltung wurden auch Rahmenwettkämpfe für die U12 der südpfälzischen Vereine ausgetragen. Hier beteiligten sich auch einige Kinder der Leichtathletikabteilung recht erfolgreich. Bester Speyerer bei den M11 war Liam Burkart. Er belegte zweimal Platz zwei, einmal über 50-m in 7,80 sek als auch im Weitsprung mit 3,77 m. Seinen ersten Wettkampf bestritt Ron Nicklaus und erreichte bei den M11 zweimal eine Endkampfplatzierung: Im 50-m Endlauf wurde er in 8,16 sek vierter, im Weitsprung mit 3,31 m sechster.

In der Altersklasse W11 lief Katharina Mayer über 50-m in 8,40 sek als sechste ins Ziel, 3,33 m im Weitsprung reichten ihr dagegen nicht für den Endkampf, ebenso wenig 3,32 m von Nina Dubrovina. Den Endkampf im Weitsprung und Platz acht schaffte mit 3,37 m Olga Ber, während sie im Schlagballweitwurf mit 24,50 m neunte wurde. Im 50-m-Vorlauf liefen Olga Ber 9,12 sek und Nina Dubrovina 8,82 sek, was ihnen nicht für den Endlauf reichte.

Erfolgreich waren auch die Mädchen W10. Emma Piening lief im 50-m-Endlauf 8,82 sek und sprang 3,23 m weit, was ihr zweimal Rang vier einbrachte. Ebenfalls vierte wurde Fiona Tuncel im Schlagballweitwurf mit 19 m, während ihr 2,74 m im Weitsprung keinen Endkampfplatz einbrachten.

-------------------------------

TSV- Ergebnisse von den Pfalzmeisterschaften am 20./21.05.2017 in Bad Bergzabern:

Eine Pfalzmeisterin, zwei Vizemeisterschaften und einige gute Platzierungen gab es für die TSV-Leichtathleten in Bad Bergzabern. Kendra Meisenheimer steigerte sich im Weitsprung der Frauen auf 5,44 m, damit holte sie sich den Pfalzmeistertitel, außerdem wurde sie Vizemeisterin im Dreisprung mit 10,52 m. In der Altersklasse W13 verbesserte sich Laura Reeb über 75-m auf 10,58 sek und belegte damit Platz zwei. Nicht ganz so gut wie bei den Bezirksmeisterschaften klappte es dieses Mal im Weitsprung, wo sie mit 4,08 m achte wurde. Achtschnellste 75-m-Läuferin bei den W12 war Emely Lehn-Zinke in 11,16 sek, während sie mit 3,39 m im letzten Drittel des starken Teilnehmerfeldes (27) lag. Ihre Vereinskameradin Jana Grünnagel wurde mit 3,73 m neunte. Eine Verbesserung auf 44,93 sek gelang der 4x75-m-Staffel der WU14 in der Besetzung Jana Grünnagel, Emely Lehn-Zinke, Laura Reeb, Marlen Geppert, was ihnen Rang fünf einbrachte. Einen siebten  Platz gab es für Annika Mülle über 800-m der W12 in 2:50,67 min.

Zwei Endkampfplatzierungen gelangen Tim Schuh in der AK M13: 5. Platz im Weitsprung mit 4,28 m und sechster über 75-m in 10,87 sek (Vorlauf 10,64 sek). Alexander Weinelt verbesserte sich im Speerwurf auf 19,34 m und schaffte Platz drei, während 3,74 m im Weitsprung Rang acht brachten. Linn Gabrielsen sprang 4,85 m weit und wurde damit fünfte der WU18. Bei den MU18 kam Christoph Wundling auf 5,47 m und Platz sechs. In der Altersklasse M14 lief Jonathan Sieberg nach 800-m in 2:33,41 min als fünfter über die Ziellinie, Tom Carra wurde in 2:45,44 min siebter. 4,67 m war am Ende das Ergebnis von Tom Carra im Weitsprung und Rang fünf.

-------------------------------

Am 7.5. fanden in Kandel die Bezirksmeisterschaften der Südpfalz statt. Hier konnten sich einige teilnehmende TSV-Leichtathleten mit guten Ergebnissen auf vorderen Rängen platzieren. Fünfmal stellten TSV-Sportler den Sieger, einmal belegten sie den zweiten Platz und achtmal den 3. Platz.

Zahlenspiegel:

Kendra Meisenheimer wurde zweifache Siegerin bei den Frauen im Weitsprung mit 5,30 m und im Kugelstoßen mit 8,89 m. Einen kompletten Medaillensatz gab es für Laura Reeb in der Klasse W13. Sie war schnellste 75-m-Läuferin in 10,70 sek, zweitbeste Weitspringerin mit 4,32 m und wurde dritte in ihrem ersten Hochsprungwettkampf mit 1,15 m. Lennart Schwarz lief die 300-m bei den M15 als Erster in 42,90 sek, wurde dritter im 800-m-Lauf in 2:31,68 min und sprang als siebter 5,00 m weit.

Zwei dritte Plätze holte Jonathan Sieberg bei den M14 im 100-m-Lauf in 14,41 sek und im 800-m-Lauf in 2:35,23 min. In der Altersklasse WU18 belegte Theresa Kemper mit 8,09 m im Kugelstoßen Platz fünf und Linn Gabrielsen über 100-m in 14,03 sek den achten Rang. In der gleichen Altersklasse kam Lisa Dahlbek im 800-m-Lauf in 2:55,70 min als dritte über die Ziellinie, während sie im Weitsprung mit 4,15 m auf Platz sechs sprang. Zwei Plätze vor ihr lag Julia Reeb mit 4,25 m, die außerdem die 100-m in 14,86 sek beendete. Die Siegerin im 75-m-Lauf der W12 hieß Emely Lehn-Zinke in 11,09 sek, ihre Vereinskameradin Jana Grünnagel belegte in 11,93 sek Rang vier. Dritte im 800-m-Lauf der W12 wurde Annika Müller in 2:48,87 min vor Greta Bergmann in 3:02,42 min. Außerdem kam Emely Lehn-Zinke im Weitsprung mit 3,70 m auf Platz fünf und Marlen Geppert lief im 75-m-Vorlauf als sechste 12,40 sek. 

Die TSV-Staffel über 4x75-m in der Besetzung Grünnagel, Lehn-Zinke, Bergmann und Geppert liefen in 46,35 sek als dritte ins Ziel. Bei den Schülern M12 beendete Alexander Weinelt als dritter den 800-m-Lauf in 3:03,57 min knapp vor seinem Vereinskameraden Liam Burkart, der 3:03,57 min benötigte. In der gleichen Altersklasse belegten Luca Amourette und Liam Burkart im Weitsprung mit 3,85 m bzw. 3,74 m Platz acht und neun. Noch nicht für den 75-Endlauf reichte es Jan Maase  (11,94 sek) und Luca Amourette (11,67 sek). Im Speerwerfen kam Alexander Weinelt auf 17,30 m und wurde sechster.

R. Mayer-Schopp

Unser Foto zeigt die Trainingsstätte der TSV-Leichtathleten, das Helmut-Bantz-Stadion Speyer. Die Trainingszeiten entnehmen Sie bitte der Rubrik "Training".



Rheinland-Pfalz-Meisterin im Weitsprung: Kendra Meisenheimer ganz oben.


©2017 TSV Speyer e.V. zur mobilen Webseite Impressum