24.01.2017

Leichtathletik-Winterergebnisse 2017 in der Halle


Leichtathleten bei den ersten Hallen-Wettkämpfen 2017
 
Traditionsgemäß finden an den ersten Wochenenden im Januar die ersten Meisterschaften des Leichtathletik-Verbandes Pfalz in der Halle statt. Auch einige TSV-Leichtathleten gingen in der Leichtathletikhalle in Ludwigshafen an den Start.

Bei den Pfalz-Hallenmeisterschaften war Kendra Meisenheimer in der Frauenklasse recht erfolgreich. Sie steigerte sich im Weitsprung auf gute 5,33 m und wurde Vizemeisterin. Im 60-m-Sprint lief sie im Vorlauf 8,46 sek, was ihr allerdings nicht für den Endlauf reichte. Ebenfalls nicht für den Endlauf reichten Christoph Wundling 7,90 sek  im 60-m-Vorlauf der MU18. Im Weitsprung schaffte er 5,23 m und  Platz sechs.

Auch die jüngeren Leichtathleten machten ihre Sache gut. In der Altersklasse M13 qualifizierte sich Tim Schuh im 60-m-Vorlauf mit 8,90 sek für den Endlauf, wo er sich auf 8,79 sek verbesserte und auf den dritten Platz  lief. Alexander Weinelt  startete über 800-m der M12 und kam in 2:57,96 min auf Rang sieben. Auch einige TSV-Mädchen platzierten sich ganz vorne. Gleich zweimal bei den Besten war Laura Reeb in der Altersklasse W13. Vizemeisterin wurde sie in 8,94 sek im 60-m-Sprint und nur einen Zentimeter hinter der Zweiten belegte sie Weitsprung mit 4,18 m Platz drei. Eine Vizemeisterschaft gab es auch für Annika Müller im 800-m-Lauf der W12 in 2:49,37 min. Über 60-m der W12 erreichte Emely Lehn-Zinke in 9,36 sek den achten Platz.

Bei den Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterschaften ging Julia Renner nach überstandener Erkältung noch etwas geschwächt an den Start. Im Weitsprung der WU20 kam sie auf 4,94 m und wurde fünfte. In der Altersklasse MU18 erreichte Christoph Wundling im 60-m-Vorlauf mit 7,84 sek eine neue persönliche Bestzeit und im 200-m-Zeitlauf kam er auf 26,06 sek.  Sebastian Kühn lief im 60-m-Vorlauf, nach längerer Verletzungspause, 8,01 sek.

Das Foto zeigt einen Blick in die Leichtathletik-Halle in Ludwigshafen (Quelle: Sportbund Pfalz).
 

 


©2017 TSV Speyer e.V. zur mobilen Webseite Impressum